Ich mach mal Pause

Es ist soweit, nur noch wenige Tage, nur noch wenige To-Do´s, nur noch ein paar Kilometer, dann geht´s ab in den Urlaub – und ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue! In den nächsten zwei Wochen werde ich nichts anderes tun als zu genießen: Hallo Leben, hier komme ich! Ich hoffe wieder viele, schöne Fotos schießen zu können und freue mich darauf, Dir dann am 7. September 2016 von meinem Urlaub zu berichten. Vorher zeige ich Dir noch eine Geburtstagskarte, in die ich bereits ein neues Element aus dem Herbst-/Winterkatalog eingebaut habe:

Stampin Up_Einfach angehängt-1

Ein kleines, aber feines Framelit aus dem Set Einfach angehängt (HWK S. 39hat es mir angetan und musste gleich auf die nächste Karte. In Original ist es rechteckig, ich habe es nur für meine Karte in Kreisform ausgestanzt. In Original werden die Zwischenteile des Musters auch ausgestanzt, ich habe hier ein goldfarbenes Blech ausschließlich geprägt.

Stampin Up_Awesomely Artistic

Ich meine, ich hätte bereits schon einmal geschrieben, dass das Stempelset Bannerweise Grüße (JK S. 73) einfach fabelhaft ist. Es lassen sich ganz viele, unterschiedliche Grüße selbst zusammenstellen, es hat eine neutrale Schrift UND es besteht aus Klarsichtstempel, die sich wunderbar auch im Kreis stempeln lassen. Hierzu stanze ich mir vorab die gewünschte Größe des Kreises aus irgendeinem Papier aus, lege einen transparenten Stempelblock darauf und kann anhand der Vorlage nun den oder die Stempel kreisförmig auf den Block heften. Es ist zu empfehlen, hier mit viel Druck zu arbeiten, damit der Stempel sich nicht wieder löst, denn der mag sich ja am liebsten gleich wieder in seine natürliche Form zurückbiegen. Ebenfalls ist zu beachten, die Schrift spiegelverkehrt aufzubringen, da Du zum Stempeln den Stempelblock wendest.

Stampin Up_Bannerweise Grüße

Der süße Piepmatz hier ist aus dem Thinlitsset Blumen und Vogel (JK S. 194) und wurde von mir gleich zweimal gestanzt – einmal in Flamingorot und dahinter nochmals in Zarte Pflaume.

Eines meiner wichtigsten To-Do´s vor Abflug in den Urlaub wird es sein, den Herbst-/Winterkatalog an meine Kunden zu versenden. Also keine Sorge, der macht sich vorher noch auf den Weg. Wenn Du noch kein(e) KundIn von mir bist, dann schreibe mir eine Mail und ich schicke auch Dir gerne den neuen Saisonkatalog zu.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Sommer mit viel Sonnenschein!

Ein Herz aus Bordüren

Die Muster sind es gewesen, die mir im Stempelset Bordüren und mehr (JK S. 123)  ) sehr gefallen haben. Ja klar, tolle Bordüren lassen sich damit gestalten, das verrät der Name schon. Doch ich wollte mehr, wollte anders! Eigene Motive mit gegebenem Design – das war meine Idee! Lange, sehr lange ist es her, als ich mich das letzte Mal für das Symbol Herz entschied. Die Herzform ist hauptsächlich als das Symbol der Liebe bekannt. Ich glaube da erzähle ich Dir nichts neues. Wenn wir von Liebe sprechen, denken die meisten an das Verliebtsein in eine andere Person, in die eines Partners, in die des eigenen Kindes, in das Liebhaben der Eltern, Geschwister sowie Freunde! Was ist aber mit Dir selber!? Ich bin der festen Überzeugung, nur wenn man sich selbst liebt, kann man jemand anderen von ganzem Herzen lieben und nur wenn man seinem Herzen folgt kann man vollkommen glücklich sein. Ich gebe zu, in all der Zeit, in der ich das Herzlogo nicht mehr verwendete übernahm mein Verstand die Hauptkontrolle aber damit ist Schluss.

Stampin Up_Bordüren und mehr

 

„Deine Zeit ist begrenzt, also leb Dein Leben und nicht das von anderen. Lasse Dich nicht von Dogmen in die Falle locken. Lasse nicht zu, das die Meinungen anderer Deine innere Stimme ersticken. Am wichtigsten ist es, den Mut zu haben, Deinem Herzen und Deiner Intuition zu folgen. Alles andere ist nebensächlich. “ – Steve Jobs

 

Stampin Up_Grüße voller Sonnenschein

Auf diesem Foto siehst Du sehr gut, wie ich das Muster abwechselnd mal aufrecht und dann wieder umgedreht abstempelte. Um die Herzform so schön stempeln zu können, stanzte ich aus zwei aneinander geklebte, große Post-Its das Herz aus und nutzte den Rahmen als Schablone. Das weiße Herz stanzte ich mit dem Thinlit aus dem Set Grüße voller Sonnenschein (JK S. 194).

Stampin Up_Bordüren und mehr_Glückwunschkarte

Ich wünsche Dir eine frohe Woche mit vielen, glücklichen Momenten!

Workshop in Seekirchen am Wallersee

Es ist schon eine ganze Zeit lang her, als ich das letzte Mal einen Workshop auf einem Bauernhof gegeben hatte. Vergangene Woche war es dann wieder soweit. Jetzt fragst Du Dich vielleicht, was daran so besonders ist, stimmt´s!? Das würde mich nicht wundern, denn das fragte ich mich nach dem Workshop auch. Es war einfach wieder da, dieses Gefühl und ich musste selbst erst mal herausfinden, welches genau. Es beginnt mit der Privatsphäre, die die Höfe durch ihre Größe und das meist direkt angrenzende, weite Land bzw. die Felder mit sich bringt. Das bemerke ich dann schon auf der Anfahrt, denn die führt oft durch grüne, grüne und noch mal grüne Landschaften mit vielen Feldern, Bäumen und Tieren – herrlich! Einfach natürlich! Und da sind wir auch schon beim ausschlaggebenden Stichwort. Die Natürlichkeit ist es, die mich beeindruckt. Die Menschen dort machen auf mich einen bodenständigen Eindruck ohne dabei Ökofreaks zu sein. Nein, es ist ein gesunder Mix aus Moderne und Tradition. Das spiegelt sich in ihrer Lebensweise, in ihrer Sprache (mit zum Teil, für mich lustig klingenden, Wörtern), in der Einrichtung der Lebensräume und ganz besonders in ihrer Art zu sein, wider. Die bisherigen Gastgeberinnen und deren Gäste wirken auf mich zufrieden mit dem was ist und es existiert eine große Gemeinschaft durch Familie und/oder Freunde. An diesen Plätzen, mit diesen Menschen kann ich für eine Zeit lang völlig vergessen, dass es auf dieser Welt so viele Unruhen, Kriege, Streitereien bei denen der eine Nachbar den anderen verklagt, Anschläge oder Amokläufe gibt. Aber jetzt genug geschwärmt, jetzt zeige ich Dir unsere Projekte:

Stampin Up_Bezaubernde Blüten_Pflanzen-Potpourri-1

Die Prägeformen Bezaubernde Blüten (JK S. 195) machen allein schon so viel her, da braucht es sonst nicht mehr viel. Ich stempelte zwischen die Blüten noch ein paar Blätter aus dem Set Durch die Blume (JK S. 139) und setzte Akzente mit den kleinen, ausgestanzten Blüten aus den Framelits Pflanzen-Potpourri (JK S. 194) in der Farbe Pfirsich Pur (In Color 2016-2018). Es empfiehlt sich übrigens das Etikett (Framelits Etikett-Kollektion, JK S. 193) vor dem Prägen auszustanzen, da Du sonst das geprägte Motiv/Muster beim Durchlassen durch die Big Shot wieder platt machst.

Stampin Up_Bezaubernde Blüten_Geburtstagskarte-1

Wenn Du einen günstigen Hingucker suchst, dann nimm Dir die Kordel (JK S. 179) in Wassermelone. Die macht echt was her! Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (JK S. 184) gestalteten wir diese süße Verpackung in Kombination mit dem schwarzen Farbkarton und dem DSP (Designerpapier) Pink mit Pep (JK S. 172) sowie einer Geschenksschleife gestanzt mit der Schleifen-Elementstanze (JK S. 188).

Stampin Up_Geschenksverpackung_Schleife_Blüten der Liebe-1

Die entzückende, goldene Klammer findest Du im Katalog auf Seite 177.

Spezielles Augustangebot

Für alle Daheimgebliebenen und die, die es auch im Urlaub nicht lassen können, hat sich Stampin Up eine tolle Idee einfallen lassen. Ausschließlich vom 2. – 31. August 2016 wird es das Set Wald der Worte im Angebot geben. Wenn Du auf das Bild klickst, kannst Du entdecken, welch nettes Set hinter Wald der Worte steckt.

Wald der Worte

Einfach zauberhaft

Als ich den neuen Jahreskatalog zum aller ersten Mal durchblätterte war es das Stempelset, das mir als erstes ins Auge fiel und welches sich als erstes in mein Herz schlich! Mal was ganz anderes, mal kein Tiermotiv, keine Blumen und auch keine Pflanzen – einfach zauberhaft (JK S. 63) – Motiv = Feen. Feen, so leicht, unbeschwert, süß und doch nicht kitschig. Neben Geburtstagskarten, Frühlings- sowie Sommergrüsse lassen sich mit Ihnen auch wunderbar Babykarten, zuminndest für kleine Mädchen, kreieren und wahrscheinlich noch vieles mehr, worauf ich bisher gedanklich noch gar nicht gekommen bin. Ich zeige Dir heute eine Geburtstagskarte, deren zauberhaftes Motiv ich sowohl mit einem Aqua Painter als auch mit den Write Markers colorierte:

Stampin Up_Einfach Zauberhaft_Grüße voller Sonnenschein-1

Als Farben verwendete ich Grasgrün, Glutrot, Espresso, Osterglocke, Flamingorot und Zartrosa.

Stampin Up_Einfach Zauberhaft_Blütenpoesie-1

Grußworte auf einer Glückwunschkarte kombiniere ich sehr gerne mit Stempeldruck und ausgestanzten Wörtern. Auf dieser Karte umgesetzt mit dem Stempel aus dem Set Bannerweise Grüße (JK S. 73) und dem GLÜCKWUNSCH aus der Thinlitsgruppe Grüße voller Sonnenschein (JK S. 194). Bannerweise Grüße ist ein super Set zum Kombinieren und ich bin froh, dass der Schriftzug hauptsächlich so neutral gehalten ist.

Ich wünsche Dir zauberhafte Sommertage!

Lagenweise Kreise

Von den Kreisen kann ich gar nicht genug bekommen. Am liebsten würde ich jede Karte im moment mit Kreisen zieren. Hier ein Kringel, da ein Kreis, ach ich mag´s, wenn es rund läuft! Hier nutzte ich 4 unterschiedliche Größen der Thinlits Lagenweise Kreise (JK S. 193), eine Größe wiederholt sich. So wurde jeder Kreis anders geziert bzw. auch hier baute ich eine Wiederholung ein, mit dem aufgeklebten Designerpapier aus dem Block Stille Natur (JK S. 174 ).

Stampin Up_Einfach zauberhaft_Durch die Blume_Timeless Textures-1

Für die weitere Verzierung nutzte ich den Sternen-Framelit aus dem Set Himmelsstürmer (JK S. 192) sowie die zauberhafte, kleine Blüte aus dem Set Blütenpoesie (JK S. 194).

Stampin Up_Einfach zauberhaft_Lagenweise Kreise_Vogelhochzeit_Blütenp

Die kleinen Punkte in der Blütenmitte sind mit einem Locher aus dem Designerpapier Pink mit Pep (JK S. 172) ausgestanzt und passen perfekt.

Stampin Up_Einfach zauberhaft_Lgenweise Kreise_Vogelhochzeit_Timeless Textures-1

Den ganz linken Kreis bestempelte ich abwechselnd mit Schwarz und Wassermelone und zwar mit dem Grußstempel aus dem Set Vogelhochzeit (JK S. 53). „Zum Geburtstag viel“ wurde einfach mit einem Post-It überklebt und somit blieb mir das Glück! Der andere Grußstempel, platziert auf dem großen Kreis, ist im Stempelset Durch die Blume (JK S. 139) enthalten. Desweiteren nutzte ich Stempel aus den Sets Einfach Zauberhaft (JK S. 63) und Timeless Textures (JK S.120).

Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche, genieße das Wetter!

Zum ersten mal – Shadowbox

Wow, das war doch mal ein Sommerwochenende. Da gab es nichts zu meckern. Viel Sonnenschein, viel blau (am Himmel) und warme Sommernächte – ich hoffe Du konntest es auch genießen. Ich war in der glücklichen Lage, viele „zum ersten mal“-Augenblicke zu genießen und konnte das noch gar nicht alles richtig verarbeiten. Zum ersten mal unternahm ich eine richtige Mountainbiketour über 60 km, zum ersten mal war ich dadurch in Hallein (Stadt hinter Salzburg) und zum ersten mal war ich im Bluntautal (ein wunderschönes Naturschutzgebiet im Salzburger Land) und zum ersten mal war ich in der Stiglbrauerei in Salzburg. Ja, es ist eigentlich beschämend! Mittlerweile lebe ich 11 Jahre in Mondsee und kenne noch immer die nächste Umgebung nicht. Ich dachte zu wissen, wie schön die Gegend ist und weiss es auch sehr zu schätzten, hier leben zu dürfen, doch dieses Wochenende zeigte mir noch viel schönere Ecken als bisher bekannt. Tja, es geht halt nichts über eine Führung eines Einheimischen! Ich freue mich auf weitere, viele erste male, die da in nächster Zukunft auf mich warten. Ebenfalls erstmalig erstellte ich in der vergangenen Woche diese Shadowbox:

Stampin Up_Shadowbox_Designerpapier Blumenboutique-1

Eva Schrottmeyer (eine liebe Stampin Up-Kollegin) zeigte uns während eines letzten Teamtreffens in München ein tolles Beispiel hierzu, erklärte uns wie´s funktioniert und stellte uns auch eine Anleitung zur Verfügung. Diese hat sie auf ihrem Blog gestellt (lovelymade.me). Die Banderole habe ich abgewandelt und vor dem Verkleben mit der Prägeform Bezaubernde Blüten (JK S. 195) durch die Big Shot gekurbelt. Der mittig platzierte Spruch ist im Stempelset Florale Grüße (JK S. 77) enthalten.

Stampin Up_Designerpapier Blumenboutique-1

Grundsätzlich bin ich beim Gestalten nicht wirklich Fan der Farbe Blau. Doch als ich das Designerpapier Blumenboutique (JK S. 172) entdeckte, war ich mal wieder überrascht, was eine ansprechende Darstellung ausmacht und wie man selbst mich von einer Farbe überzeugen kann, die sonst so gar nicht meine ist. Sobald Du die Banderole verschiebst, kommt das bezaubernde Papier zur Geltung. Hier innen drin findet man Platz für 5 Mercischokolädchen, einen weiteren Spruch, den man auf ein extra weißes Papier stempeln und einkleben könnte oder vielleicht auch ein Foto für den/die Beschenkte.

Stampin Up_Shadow Box_Blumenboutique-1

Somit hat man eine nachhaltige Verpackung, denn sie kann nach dem Auspacken künftig als Foto- oder Bilderrahmen dienen.

Die Anleitung von Eva ist wirklich gut beschrieben – probier´s einfach mal aus!

Ich wünsche Dir viel Spaß dabei und natürlich eine schöne Woche!